weather-image
16°
×

Fußball-Bezirksliga: Pyrmont siegt 5:0

Nur noch ein Schritt zum Meisterthron

BEZIRK HANNOVER. 5:0-Triumph in Lachem – aber der Meisterjubel in Bad Pyrmont wurde noch um eine Woche vertragt. Verfolger FC Stadthagen erkämpfte sich einen 4:3-Sieg in Hagenburg und hat vor dem letzten Spieltag weiterhin zwei Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter.

veröffentlicht am 22.05.2016 um 19:05 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:15 Uhr

Klaus Frye

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

Der klare Erfolg der Pyrmonter stand auf dem Sportplatz am Haarweg nie auf der Kippe. Auch wenn die Schützlinge von Lachems Trainer Tarik Önelcin vor der Pause gut mitmischten und in der 31. Minute sogar das 1:0 auf dem Fuß hatten. Bujamin Kiki setzte den Ball freistehend aus drei Metern neben das Gästetor. Pyrmonts Antwort kam prompt: Kevin Schumacher (34.) traf zum 1:0 und legte zwei Minuten nach dem Seitenwechsel gleich noch den zweiten Treffer für den Spitzenreiter nach. Danach sahen die mehr als 200 Zuschauer eher Einbahnstraßen-Fußball. Andrzej Matwijow (59.), der noch drei weitere Hochkaräter – teilweise ein wenig schlampig – liegen ließ, Alexander Baal (63.) und Gerrit Pape (81.) mit einem Kopfball bauten die Führung aus.

Auf der Suche nach möglichen Verstärkungen laufen bei der Spielvereinigung hinter den Kulissen die Verhandlungen auf Hochtouren. Ganz oben auf der Liste von Trainer Philipp Gasde sollen mit Sebastian Latowski (SV Rositz), der auch beim MTSV Aerzen im Gespräch war, und Damian Pawlak (TSG Emmerthal) zwei torgefährliche Angreifer stehen. Sie könnten den noch immer im Raum stehenden Wechsel von Top-Angreifer Kevin Schumacher zum Oberligisten Germania Egestorf-Langreder kompensieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige