weather-image
19°
×

Fußball: Umbruch bei B-Junioren macht Tünderns Trainer Sorgen

Niemeyer gehen die Spieler aus

BEZIRK HANNOVER. Sportlich läuft es bei den B-Junioren von Blau-Weiß Tündern. In der Fußball-Landesliga sind die jungen „Schwalben“ auf Kurs. Die Tünderaner haben ihr Saisonziel von 30 Punkten schon erreicht, rangieren im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Doch der Umbruch im Sommer macht Trainer Steffen Niemeyer Sorgen.

veröffentlicht am 20.05.2016 um 17:40 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:58 Uhr

Am Samstag (14 Uhr) empfangen Kapitän Finn Ganser und Co. den Heesseler SV. Doch die Planungen für die kommende Spielzeit treiben Trainer Steffen Niemeyer Sorgenfalten auf die Stirn. „Zehn Spieler rücken nach der Saison in die A-Jugend hoch“, bringt der Coach die prekäre Personallage auf den Punkt. Heißt: Die Mannschaft wird sich fast rundum verändern. Dabei ergänzen einige C-Junioren der JSG Tündern, die als Landesliga-Schlusslicht schon abgestiegen sind, den Kader der kommenden Serie. Um in der Klasse wettbewerbsfähig zu bleiben, ist Trainer Niemeyer auf der Suche nach weiteren Talenten. Ohnehin starten die B-Junioren wohl als Spielgemeinschaft mit Eintracht Afferde und TB Hilligsfeld in die neue Saison. Dieses Konzept haben die Vereine schon in der A- und C-Jugend etabliert. „Trotzdem soll die Landesliga-Truppe eigenständig bleiben“, betont Niemeyer. Fest steht aber, dass sich nicht nur der Name, sondern auch die komplette Zusammensetzung des Teams ändern wird. Doch Trainer bleibt weiter Steffen Niemeyer. „Gewissheit ist wichtig“, sagt er mit Blick auf die weitere Zusammenarbeit. Das sollte wohl bald auch für seine Mannschaft gelten… mo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt