weather-image
25°
×

MTV-Trainer Schröer stapelt vor Duell gegen Salzhemmendorf tief

„Nicht auf Augenhöhe“

Hameln-Pyrmont. In der Fußball-Kreisliga marschiert BW Salzhemmendorf mit acht Siegen in acht Spielen vorneweg und wurde damit seiner Favoritenrolle bislang auch vollauf gerecht. Doch bleibt das auch am Sonntag so? Dann muss der Tabellenführer um 15 Uhr im stets emotionsgeladenen Ostkreis-Derby in Lauenstein Farbe bekennen. Eine ganz harte Prüfung für Torjäger Sebastian Zschoch und seine Mitstreiter. MTV-Coach Stephan Schröer stapelt im Vorfeld zwar tief und sieht sein Team „im Moment noch nicht ganz auf Augenhöhe mit Salzhemmendorf“, aber eines ist doch klar: Er und seine bis in die Haarspitzen motivierten Mannen möchten dem Dauerrivalen liebend gerne als Erster ein Bein stellen.

veröffentlicht am 01.10.2015 um 14:29 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:55 Uhr

Im Schatten des Derbys geht bereits am heutigen Freitag (19.30 Uhr) das Verfolgerduell in Bisperode über die Bühne. Der TSV (17) erwartet Klein Berkel (15) und kann mit einem Sieg den Abstand auf Spitzenreiter Salzhemmendorf ein bisschen verkürzen. Gilt aber auch für die Fenske-Formation, die am Sonntag (15 Uhr) dann vor heimischer Kulisse ihr hartes Wochenende mit dem zweiten Einsatz gegen Bad Pyrmont II beendet. Holt Klein Berkel das Optimum von sechs Punkten, ist mindestens Platz drei drin. Andernfalls würde das den vorläufigen Abschied aus dem Titelrennen bedeuten. Weiterhin in Lauerstellung befindet sich Eintracht Afferde (18). Gelingt den Harland-Schützlingen nun auch ein Sieg in Hemeringen (So., 15 Uhr), ist der zweite Platz abgesichert.

Die Spiele: TSV Bisperode – Klein Berkel, Eimbeckhausen – Bad Münder (beide Fr., 19.30 Uhr), MTV Lauenstein – BW Salzhemmendorf, VfB Hemeringen – Eintracht Afferde, Klein Berkel – Bad Pyrmont II, FC Latferde – SW Löwensen, TSG Emmerthal – Tündern II (alle So., 15 Uhr). ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige