weather-image
20°
×

Lesemann, Polomka, Stuckenberg und Middel verstärken Pyrmonts Landesliga-Kader

„Neuzugänge passen gut in unser Profil“

Bad Pyrmont. In elf Tagen geht’s schon wieder los: Am Dienstag, 1. Juli, startet Fußball-Landesligist SpVgg. Bad Pyrmont in die Saisonvorbereitung. Und zum Trainingsauftakt werden die Pyrmonter Fans auch einige neue Gesichter zu sehen bekommen.

veröffentlicht am 20.06.2014 um 11:51 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:53 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

Mit Steffen Lesemann (23), Mariusz Polomka (24), Roland Stuckenberg (23) und A-Junior Marcus Middel (18) stehen die ersten vier Neuzugänge bereits fest. Mariusz Polomka, der sowohl im defensiven als auch im offensiven Mittelfeld spielen kann, kommt vom Westfalen-Bezirksligisten Blomberger SV und hat laut Pyrmonts Fußball-Chef Heiko Begemann „zuvor bereits in Polen in der dritten Liga gespielt“. Steffen Lesemann, der erst im Winter vom RSV Barntrup nach Blomberg gewechselt war, dort aber wegen einer Verletzung kaum spielte, ist laut Begemann „ein Stürmer, der auch im offensiven Mittelfeld spielen kann“. Auch Roland Stuckenberg von Bezirksliga-Absteiger Germania Hagen sei mit 23 Jahren noch ein junger, talentierter Spieler, „der gut in unser Profil passt“. Gleiches gilt für Marcus Middel. Der 18-Jährige ist laut Begemann das erste Eigengewächs des JFV Bad Pyrmont, das in der Landesligamannschaft der SpVgg. seine Chance bekommen soll. Abgeschlossen sind die Kaderplanungen damit aber noch nicht. „Es kann sein, dass der eine oder andere Spieler noch zu uns kommt“, sagt Begemann. Spruchreif sei aber noch nichts. Begemann geht davon aus, dass bis auf Daniele Luggeri, der etwas kürzertreten will, der bisherige Kader zusammenbleibt, auch wenn es noch zwei Wackelkandidaten gibt, die offenbar mit einem Vereinswechsel liebäugeln: „Abgemeldet haben sie sich aber noch nicht, deshalb gehe ich davon aus, dass sie bleiben.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige