weather-image
19°

Ehemaliger Preußen-Coach verlässt Arminia Hannover und geht zum Regionalligisten BSV Rehden

Neuer Trainerjob für Kiene

Bezirk Hannover. Der ehemalige Preußen-Coach Alexander Kiene hat einen neuen Trainerjob: Der 36-Jährige, der zuletzt beim Oberliga-Aufsteiger Arminia Hannover unter Vertrag war, wird neuer Trainer beim BSV Rehden. Den Tabellen-17. der Regionalliga Nord soll Kiene vor dem drohenden Abstieg retten.

veröffentlicht am 20.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:41 Uhr

270_008_7641921_sp222_2012.jpg

„Ich bin ein junger, ehrgeiziger Trainer, der höherkommen möchte“, sagte der 36-Jährige gegenüber der Syker Kreiszeitung. „Ich möchte mich beweisen, und da ist der nächste logische Schritt die Regionalliga. Ich bin froh, dass ich in Rehden jetzt diese Chance erhalte.“ Der Trainerjob in Rehden sei für ihn „eine sehr große Herausforderung und ein großer Anreiz, die Klasse zu halten“, sagte Kiene, dessen erfolgreiche Trainerkarriere bei Preußen Hameln 07 begann. Gleich in seiner ersten Saison (2007/08) als Preußen-Coach gewann Kiene mit 07 die Meisterschaft in der Bezirksoberliga, womit damals wohl niemand gerechnet hatte. Im darauffolgenden Oberliga-Jahr führte er die Preußen-Elf souverän zum Klassenerhalt. Nach seinem Abschied aus Hameln wurde Kiene 2012 Cheftrainer beim hannoverschen Traditionsverein SV Arminia, mit dem er vergangene Saison als Landesliga-Meister ebenfalls in die Oberliga aufstieg. In Rehden ist jetzt Klassenerhaltungskampf angesagt. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt