weather-image
×

Neuer Trainerjob für Jörn Waczynski

Mit Tünderns Reserve stieg er vor ein paar Jahren in die Fußball-Bezirksliga auf, jetzt hat Jörn Waczynski einen neuen Trainerjob.

veröffentlicht am 29.09.2021 um 15:55 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

FISCHBECK. Die Trainerfrage beim TSC Fischbeck ist geklärt: Ab sofort wird Jörn Waczynski den Trainerjob beim Tabellen-10. der 1. Fußball-Kreisklasse übernehmen und am Donnerstag (19 Uhr) im Heimspiel gegen die SG Flegessen sein Debüt als TSC-Coach feiern. Nachdem sich Fischbeck Mitte September nach nur sechs Spieltagen von Mario Zeisberger getrennt hatte, musste sich der TSC im Eiltempo einen neuen Trainer suchen. „Wir haben uns mit Jörn zusammen gesetzt und waren uns schnell einig. Seine Ideen haben gut zu unseren Erwartungen gepasst“, sagte Fischbecks Spartenleiter Oliver Wietek. „Wir haben mit ihm einen erfahrenen Trainer gefunden, der schon im Herren- und Jugendbereich als Trainer tätig war. Er passt menschlich zum TSC Fischbeck und wird aufgrund seiner Erfahrungen die Herrenmannschaft wieder auf Kurs bringen.“ Seinen bisher größten Erfolg als Trainer feierte Waczynski als Trainer von Tünderns Reserve, mit der er vor einigen Jahren in die Bezirksliga aufgestiegen war. Durch die Verpflichtung von Waczynski, der erst einmal einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben hat, hofft Fischbecks Spartenleiter „auf einen positiven Impuls für die nächsten Spiele“, so Wietek. Denn nach acht Spielen (zwei Remis, sechs Niederlagen) ist Fischbeck immer noch sieglos und steckt im Abstiegskampf. Das Saisonziel war ursprünglich ein Platz im oberen Mittelfeld.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige