weather-image
26°
×

Drei Tore – Barakat schießt Pyrmont aus dem Keller / Junioren-Fußball

Mussa macht Sölla froh

Bezirk Hannover. Im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga wachsen den A-Junioren von Union Bad Pyrmont und der JSG Tündern/Afferde plötzlich Flügel. Nach zwölf Spieltagen im Tabellenkeller gelang Pyrmont durch ein 3:1 gegen den JSV Giesen erstmals wieder der Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Mann des Tages war Mussa Barakat (51./59./76.), der die Sölla-Elf quasi im Alleingang zum Sieg schoss. Der Treffer von Benedict Fröhlich (74.) änderte nichts mehr am Ausgang des Spiels. Trotzdem bleibt es weiter spannend: Der Vorsprung auf die gefährliche Zone ist mit nur einem Punkt denkbar knapp. Etwas besser sieht es da schon für die JSG Tündern/Afferde aus. Das Team von Trainer Bernd Mengerßen überraschte durch ein 2:1 gegen den Tabellenzweiten Springe. Damit vergrößerten Kapitän Jan Willmer und Co. den Abstand auf die Abstiegszone auf drei Punkte. Francesco Startari (34.) und Alexander Hahs (45.) trafen für die Spielgemeinschaft. Michael Owusu (61.) konnte nur noch verkürzen.

veröffentlicht am 04.05.2015 um 12:57 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:21 Uhr

An der Tabellenspitze zieht BW Salzhemmendorf weiter einsame Kreise. Dabei sah es in der Partie gegen die JSG Deister-Süntel-United lange nicht nach einem souveränen Dreier aus. Kevin Schumacher (2.) brachte seine Farben zwar schon früh in Führung. Doch Nikolas Hupe (17.) und Mirco Imhoff (25.) drehten das Spiel zugunsten der Deister-Kicker. Es dauerte bis zur Schlussphase, ehe Schumacher (82./88.) und Hendrik Eickhoff (85.) die Partie noch entschieden.

Weiter spielten: Landesliga: B-Junioren: BW Tündern – TuS Garbsen 4:0, C-Junioren: HSC Hannover – Tündern 2:1, Bezirksliga: B-Junioren: Giesen – BW Salzhemmendorf 6:3. mo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige