weather-image
Fußball: SV Hastenbeck fährt zum Tabellennachbarn SV Barmke

„Müssen ein anderes Gesicht zeigen“

HASTENBECK. Die unnötige 0:1-Heimpleite gegen Schlusslicht SVG Göttingen ist bei den Oberliga-Fußballerinnen des SV Hastenbeck abgehakt. Am Sonntag (11 Uhr) konzentriert sich die Mannschaft um Stürmerin Jana Stolle auf das Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn SV Barmke.

veröffentlicht am 07.04.2017 um 16:21 Uhr

J. Stolle mo
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Punktverlust gegen Göttingen war für Teammanagerin Sabine Thimm auch kein Weltuntergang: „Wir haben schlecht gespielt und verdient verloren. Mehr ist aber nicht passiert.“ So kann es beim SV Barmke, gegen den bereits im Hinspiel ein 3:2-Sieg gelang, also nur besser werden. Thimm ist sich sicher: „Da wird unsere Mannschaft ein anderes Gesicht zeigen.“ Um damit den zweiten Sieg nach der Winterpause zu landen.kf

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare