weather-image

Futsal: Torhüterin sichert Tünderns Frauen den Bezirksmeistertitel

Mit Berger auf den Gipfel

MELLENDORF. Wohin fliegen Tünderns Schwalben? Natürlich hoch zu den Sternen. Die Fußball-Frauen schreiben immer weiter an ihrer jetzt schon bemerkenswerten Erfolgsgeschichte.

veröffentlicht am 26.02.2017 um 13:36 Uhr

Kollektiver Jubel: Die Landesliga-Frauen des HSC BW Tündern sind Bezirksmeister im Futsal und die Bezirksliga-Reserve der Schwalben wurde Sechster. Foto: pr
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Diesmal allerdings triumphierte das Team von Trainer Alexander Stamm im Futsal und damit auch in der Halle. Erstmals gewann der Landesligist bei der Endrunde in Mellendorf den Bezirksmeistertitel. Und damit schloss sich auch irgendwie der Kreis, denn im Vorjahr war der HSC noch im Finale knapp im Sechsmeterschießen am TSV Bemerode gescheitert. Wie es das Schicksal nun einmal wollte, hieß der Gegner im Endspiel erneut Bemerode. Nun aber höchste Zeit für Fortuna, das Lager zu wechseln. Und vom Glück geküsst wurde so Tünderns Torhüterin Amelie Berger, die im abermals fälligen Penaltyschießen gleich zweimal parieren konnte. Der Titel Matchwinnerin war ihr damit sicher. 1:1 nach der regulären Spielzeit, 3:2 am Ende – Tündern war nun endlich auf dem Thron. „Der Sieg war nicht unverdient. Das Sechsmeterschießen ist natürlich immer ein wenig Glückssache. Wir sind sehr zufrieden und stolz“, bilanzierte Stamm. Das soll aber noch nicht das Ende der Erfolgsstory gewesen sein. Schon am kommenden Wochenende können Tünderns Frauen nun bei der Niedersachsenmeisterschaft in Cloppenburg noch einen draufsetzen. „Wir freuen uns darauf“, blickt Stamm voraus. Auch die HSC-Reserve schlug sich in Mellendorf beachtlich. Am Ende reichte es für den Bezirksligisten zum sechsten Platz.

Amelie Berger (HSC). Foto: nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt