weather-image

Fußball-Landesliga: Pyrmont müht sich zum 2:0

Meyers Kracher

veröffentlicht am 18.09.2016 um 16:52 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:08 Uhr

270_0900_13950_sp1909_Meyer.jpg
Klaus Frye

Autor

Klaus Frye Sportreporter zur Autorenseite

Und so dauerte es tatsächlich bis zur 44. Minute, ehe Fußball-Landesligist Bad Pyrmont endlich einen Treffer gegen den TSV Wetschen bejubeln konnte. Der war allerdings sehenswert, denn der gerade aus dem Krankenstand zurückgekehrte Dominic Meyer hämmerte den Ball mit voller Wucht aus rund 18 Metern ins Netz. Der Weg aus der kleinen Ergebniskrise schien damit eigentlich vorgezeichnet. Doch wer nach dem Wechsel eine Pyrmonter Torflut erwartet hatte, sah sich getäuscht. Die Spielvereinigung tat sich trotz optischer Überlegenheit weiterhin überaus schwer im Vorwärtsgang und ließ zahlreiche Chancen aus. Erst der eingewechselte Temel Hop brachte dann neues Leben in die Angriffsbemühungen. Sein Distanzschuss, den Torhüter Kai Winkler (78.) nur mit großer Mühe über die Latte lenken konnte, wirkte wie ein Wachmacher. Und nur wenig später kam dann auch schon die Erlösung: Andrzej Matwijow (85.) brauchte den Ball nach glänzender Vorarbeit von Alexander Baal nur noch zum 2:0 über die Linie zur drücken.

Bad Pyrmont: Deppe – Stuckenberg, Büchler, Pape, Gasde – Karayilan – Hagemann, Meyer (81. Sahbaz) , Matwijow, Baal (88.Kryker) – Kayrak (69. Hop)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt