weather-image
23°
×

Trainer übernimmt die neue SG Afferde/Tündern

Mengerßens Mission

Bezirk Hannover. Mit gebündelten Kräften in die neue Saison. Die A-Junioren von Eintracht Afferde und Blau-Weiß Tündern fusionieren und gehen künftig als JSG Schwalbe Tündern/Afferde in der Fußball-Bezirksliga an den Start. Die etwas überraschende Entscheidung, dass die beiden Klubs nun als Spielgemeinschaft antreten werden, begründete Afferdes Vorsitzender Stefan Siekmann bei der Bekanntgabe mit der geringen Spielerdecke.

veröffentlicht am 12.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

„Der Kader ist auch jetzt noch recht dünn“, verrät Trainer Bernd Mengerßen, der die Geschicke gemeinsam mit Christopher Ziegler lenken wird. Der Grund für die plötzliche Personalmisere: Aus der Afferder Junioren-Mannschaft der letzten Saison rückten einige Spieler in den Herrenbereich auf, und auch der HSC Tündern hatte nach dem Landesliga-Abstieg der ehemaligen U 19 und auch bei der B-Jugend einen großen Aderlass zu verzeichnen. Um den Spielbetrieb im gewünschten Maße weiter aufrecht zu halten, war ein Zusammenschluss so fast schon unvermeidlich.

Trainiert wird in der neuen Zusammensetzung allerdings erst seit ungefähr zwei Wochen auf der Hamelner Kampfbahn. „Die Mannschaft hat in dieser kurzen Zeit aber schon gut zusammengefunden“, gibt Bernd Mengerßen einen ersten Einblick. Aufgrund der kurzen Zusammenarbeit fällt es dem Übungsleiter allerdings noch schwer, eine Prognose für die sportlichen Möglichkeiten im kommenden Spieljahr abzugeben. „Wir werden wohl sicherlich gegen den Abstieg kämpfen, der Klassenerhalt ist das Ziel“, hält er im Vorfeld lieber den Ball ganz flach.

Das erste Pflichtspiel in der neuen Zusammensetzung wirft schon eine Woche vor dem Punktspiel-Auftakt bei der JSG Itzum (20. September) seine Schatten voraus. In der ersten Runde des Bezirkspokals erwartet die neue Spielgemeinschaft aus Afferde und Tündern am Samstag (13 Uhr) den Landesligisten SV Holzminden im Weserberglandstadion.

Bezirkspokal – 1. Runde: A-Junioren: JFV Union Bad Pyrmont – JSG Itzum (So., 11 Uhr), JSG Deister Süntel-United – JSV Giesen (Sa., 14.30 Uhr), SV BW Neuhof – BW Salzhemmendorf (Sa., 15 Uhr)

B-Junioren: JSG Halvestorf – 1. JFC AEB Hildesheim (Sa., 14 Uhr), JSV 02 Giesen – BW Salzhemmendorf (Sa., 15 Uhr), SG Arnum – HSC BW Tündern (Sa., 16 Uhr)

C-Junioren: JSG Forstbachtal – Tündern (Sa., 14 Uhr) mo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige