weather-image
12°
×

Fußball-Bezirkspokal: SpVgg. siegt 5:4 im Elfmeter-Schießen

Matwijow schießt Pyrmont ins Finale

BAD PYRMONT. Finale, Finale! Die SpVgg. Bad Pyrmont machte den großen Coup perfekt. Mit einem 5:4 (1:1; 1:1)-Sieg nach Elfmeter-Schießen gegen den TuS Garbsen zog der Bezirksliga-Spitzenreiter ins Endspiel um den Bezirkspokal ein. Andrzej Matwijow ließ sich die letzte Chance beim finalen Schießen vom Punkt nicht nehmen.

veröffentlicht am 18.05.2016 um 22:41 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:58 Uhr

Abgezockt setzte er den Ball in die Maschen und schoss seine Mannschaft zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte ins Finale. Das wird am 4. Juni ebenfalls an der Südstraße gegen Landesligist TuS Sulingen ausgetragen. Der Auftakt verlief nach Maß, als Kevin Schumacher (9.) zum 1:0 traf. Doch der Vorletzten der Landesliga machte klar, dass er nicht als Punktelieferant gekommen war. Nur eine Minute später glich Paul Hepner zum 1:1 aus. Was folgte, war vor 250 Zuschauern bis zum Abpfiff der regulären Spielzeit ein flottes Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten. Mehrfach auszeichnen konnte sich nicht nur Gästekeeper Kevin Kainka. Auch Pyrmonts Schlussmann Stefan Schmidt musste einige Male Kopf und Kragen riskieren. Vor allem eine Minute vor dem Abpfiff hielt er seine Mannschaft mit einer Glanztat im Spiel.

Das Elfmeter-Schießen war dann reine Nervensache. Die flatterten bei Garbsen deutlich mehr. Malte Goltermann scheiterte an Torwart Stefan Schmidt, Christopher Quast jagte den Ball in den Nachthimmel. Bei den Pyrmontern leistete sich nur Sebastian Schmidt einen Fehlschuss. Vor Matwijows finalem Treffer hatten Karayilan, Schumacher und Nils Nehrig getroffen.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt