weather-image
23°
×

Salzhemmendorfer B-Junioren bejubeln 3:1 / Tündern siegt 5:0 in Weyhe

Matchwinner Vespermann

Bezirk Hannover. Die weite Reise bis kurz vor die Tore von Bremen hat sich für die B-Junioren des HSC BW Tündern allemal gelohnt. Mit einem klaren 5:0-Sieg bei der JSG Weyhe/Lahausen kletterte das Team von Trainer Hassan Hamadi in der Fußball-Landesliga auf den fünften Platz und kann nun wesentlich zuversichtlicher in die Zukunft blicken. Aaron von der Heide (3./80.) und Milad Shahmoradi (18./24.) glänzten dabei als Doppel-Torschützen. Treffer Nummer fünf ging auf das Konto von Lucas Neckritz (54.).

veröffentlicht am 10.11.2014 um 12:13 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:41 Uhr

Tünderns C-Junioren hatten dagegen weniger Glück und unterlagen beim TSV Bemerode kurz vor dem Abpfiff noch mit 1:2. Tristan Schmidt (8.) konnte den Tabellen-Drittletzten zwar mit einem Traumtor aus 30 Metern früh in Front bringen, doch dann drehten Kai-André Lasch (21.) und Eldin Beric (70.) den Spieß noch um. Ein letztlich unglückliches 2:2 gegen den SC Rinteln mussten die A-Junioren von BW Salzhemmendorf in der Bezirksliga in Kauf nehmen. Nachdem Kevin Schumacher die Elf von Coach Carsten Granzow mit zwei Treffern in Führung gebracht hatte, kam der Auftritt von Dennis Winkler. Der Rintelner markierte erst den Anschlusstreffer (66.) und sicherte seiner Elf in der Nachspielzeit den Ausgleich. Weiterhin sieglos bleibt die JSG Tündern/Afferde. Gegen die JSG Deister United gab es beim 0:2 die nächste Niederlage. Auch Liga-Schlusslicht JFV Union Bad Pyrmont ging beim 0:1 gegen Neuhof leer aus. Lucas Stehnike (80.) gelang nach einem Konter das Tor des Tages.

Einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf verbuchten dagegen die B-Junioren von BW Salzhemmendorf. Durch einen 3:1-Sieg im Kellerderby gegen die SG Arnum kletterten die „Blau-Weißen“ von einem Abstiegsplatz bis auf Rang fünf. Sören Vespermann (2) und Lennart Werra sorgten für die Tore. Eine deutliche 1:7-Pleite kassierte die JSG Halvestorf beim Tabellenzweiten JSV Giesen. Die ersten drei Punkte der Saison sammelten die C-Junioren von Union Bad Pyrmont beim 3:0-Sieg gegen Alfeld. Patrick-Christopher Lorbeer (18.), Niklas Mense (50.) und Manuel Kohrs (68.) trafen. mo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige