weather-image
11°

Trainer maßlos enttäuscht – Vertrag bei Eintracht Afferde wird nicht verlängert

Marahrens: „Fühle mich eiskalt abserviert“

Afferde. Axel Marahrens hatte schon die nächste Saison geplant, wollte Fußball-Kreisligist Eintracht Afferde wieder einen Schritt in seiner Entwicklung weiterbringen. Doch jetzt kam der Hammer: Sein Vertrag wird nicht verlängert. „Ich habe viel Herzblut in meine Arbeit gesteckt und fühle mich eiskalt abserviert“, machte der 60-Jährige seiner großen Enttäuschung Luft. Mitgeteilt wurde ihm die Entscheidung vom Vorsitzenden Stefan Siekmann, aber nicht, wer sein Nachfolger wird. Vielleicht bevorzugt die Eintracht ja eine interne Lösung. Sportlich gesehen gibt dieser Entschluss allerdings einige Rätsel auf. Denn seit Axel Marahrens als Retter in der Not vor zwei Jahren die Regie auf der Bank übernahm, hat sich die einst als Abstiegskandidat gehandelte Mannschaft auch dank einer Verjüngungskur ins obere Mittelfeld hochgearbeitet. Der momentane vierte Platz kann sich jedenfalls sehen lassen. Doch wie geht es nun weiter? Ganz einfach: Mit klaren Zielen vom Coach. „Wir wollen mindestens ins Pokal-Halbfinale einziehen und in der Kreisliga weiter ein wichtiges Wörtchen mitsprechen“, hat der Arbeitseifer von Marahrens nicht gelitten. Was er dann ab Sommer macht, wird sich zeigen. ro

veröffentlicht am 07.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:41 Uhr

270_008_6908552_sp222_0702_A_Marahrens_fn.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt