weather-image
13°
×

Magaschütz will bei der Polizei Anzeige erstatten

Fußball (aro). Der üble Kopfstoß von Lachems Baris Demirkaya beim Hilligsfelder TBH-Cup hat ein Nachspiel: Emmerthals Daniel Magaschütz kündigte gegenüber der Dewezet-Sportredaktion an, dass er bei der Polizei Anzeige wegen Körperverletzung erstatten werde. Aufgrund des existierenden Videobeweises droht Demirkaya darüber hinaus möglicherweise auch eine lange Sperre.

veröffentlicht am 19.12.2011 um 19:12 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:41 Uhr

Fußball (aro). Was den üblen Kopfstoß von Lachems Kreisligakicker Baris Demirkaya beim Hilligsfelder TBH-Cup angeht, versteht Emmerthals Daniel Magaschütz überhaupt keinen Spaß: „Das war Körperverletzung, deshalb werde ich bei der Polizei gegen ihn Anzeige erstatten“, kündigte Magaschütz gegenüber der Dewezet-Sportredaktion an. „Im ersten Augenblick habe ich echt gedacht, dass meine Nase gebrochen ist. Das hat ganz schön gescheppert und heftig geblutet.“

Was der Vorsitzende des Sportgerichtes Reinhard Feyer und Kreisschiedsrichter-Boss Michael Rieke zum Fall Demirkaya sagen, lesen Sie in der Dienstagausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige