weather-image

Landesliga: Pyrmont 6:1 gegen Harsum / Tündern – Pattensen 3:2

Loges spielt Tor-Quartett und Kramer haut den Lukas

Bad Pyrmont/Tündern. Deutliche Worte sorgen oft für klare Verhältnisse – so auch beim Landesligisten SpVgg. Bad Pyrmont. Nach vier Niederlagen in Folgen war die Ansprache der Führungsetage bei den Spielern angekommen. Was folgte, war ein 6:1 (4:0)-Heimerfolg gegen den SC Harsum. Vor allem Christopher Loges meldete sich eindrucksvoll zurück. Der spielte schon in der ersten Halbzeit Tor-Quartett und versetzte Harsums Abwehr mit seinem Viererpack (7., 18., 24., 44.) in Angst und Schrecken. Vor allem sein 40-Meter-Freistoß zum 4:0 war sehenswert. Nach der Pause schalteten die Pyrmonter einen Gang zurück, nicht nur weil Sebastian Schmidt (64.) den Gelb-Roten Karton sah. Lucas Engelke (56.) traf zum 1:4, ehe Benedikt Hagemann (89.) und Andrej Matwijow (90.-Foulelfmeter) für den 6:1-Endstand sorgten.

veröffentlicht am 29.09.2013 um 20:54 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_6635737_sp209_3009_4sp_1_.jpg

Dem HSC BW Tündern reichte in einem turbulenten Heimspiel gegen den TSV Pattensen ein 3:2 (2:1)-Sieg, um die Führungsrolle in der Kampfbahn zu untermauern. Auf das frühe 0:1 durch Sascha Lieber (4.) hatte Lukas Kramer schon eine Minute später die richtige Antwort parat – den 1:1-Ausgleich. Danach lief es lange Zeit nach Plan. Erneut Kramer (37.) und Edward Urich (58.) bauten die Führung zum 3:1 aus. Nach dem 2:3, das Tobias Krösche per Foulelfmeter erzielte, wurde es noch einmal spannend. Doch Tünderns Abwehr hielt Pattensens Druck stand, und Pressesprecher Karsten Leonhart fiel nach dem Abpfiff ein Stein vom Herzen.kf

Ende der Durststrecke: Torjäger Christopher Loges und Steve Diener durften endlich einmal wieder einen Pyrmonter Sieg bejubeln. haje


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt