weather-image
19°
×

Drei Tore beim Pyrmonter 4:1-Sieg in Alfeld

Loges schießt sich für das Derby warm

Alfeld. Christopher Loges machte nicht nur seinem Ruf als „Abwehrschreck“ mal wieder alle Ehre, sondern schoss sich mit drei Treffern beim Pyrmonter 4:1 (3:0)-Triumph in Alfeld schon für das nun am kommenden Freitag (19.30 Uhr) anstehende brisante Derby der Fußball-Landesliga gegen den HSC Tündern so richtig warm. Am Ende hätte der Erfolg sogar noch deutlich höher ausfallen können. Doch in der zweiten Halbzeit gingen Loges, Anatoli Deck und Andrzej Matwijow mit ihren Chancen viel zu fahrlässig um. Bei einer klaren 3:0-Führung, die Loges (20., 35.) und Jannik Denker (37.) herausgeschossen hatten, tat dieses kleine Manko aber nicht besonders weh.

veröffentlicht am 17.08.2014 um 00:05 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:21 Uhr

Autor:

Denn auf der Gegenseite fiel den Alfelder Angreiferin gegen die überaus kompakte Abwehr um Spielertrainer Philipp Gasde nicht viel ein. Spätestens nach dem 4:0 durch Loges (74.) war für den Pyrmonter Coach der erste Auswärtserfolg der Saison auf der sicheren Seite, doch mit den vergebenen Torchancen zeigte er sich keinesfalls zufrieden: „Da war nach der Halbzeit und auch nach dem vierten Tor sogar noch mehr drin.“

Aber es klingelte nur noch einmal, und das unnötigerweise im Tor der Spielvereinigung. Carsten Wolf (80.) gelang so noch ein wenig Ergebniskorrektur. An der finsteren Miene seines Trainers Michael Menge konnte der Treffer aber auch nichts ändern. „Durch individuelle Fehler haben wir uns selbst aus dem Spiel genommen“, ärgerte er sich maßlos. Nicht zu Unrecht, denn vor allem beim 0:1 nutzte Loges einen eklatanten Abwehrfehler gnadenlos aus und brachte die Rot-Weißen damit schon früh auf die Siegerstraße.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt