weather-image
23°

Bad Pyrmont 1:1 in Leveste / Klein Berkel 2:3 gegen FC Stadthagen

Loges mit einen Punkt zufrieden, Harland sauer auf den Schiri

Fußball (kf). Bezirksligist SpVgg. Bad Pyrmont musste sich beim TVJ Leveste zwar mit einem 1:1 (0:1) begnügen, doch Trainer Andreas Loges war mit der Leistung seiner Mannschaft dennoch zufrieden. „Trotz unserer personellen Misere haben wir 88 Minuten das Spiel bestimmt“, hielt Pyrmonts Coach fest. Auch ohne so erfahrene Spieler wie Daniele Luggeri, Artur Skiba und Georgios Konstantinidis bestimmten die Pyrmonter von Beginn an das Geschehen. Nur einmal geriet die Abwehr auf dem Sportplatz am Mühlenteich ins Schwimmen – eine Minute vor der Pause nutzte Leveste diesen Patzer zur 1:0-Führung. Im zweiten Durchgang lief das Spiel erneut nur in eine Richtung. Doch erst in der 80. Minute gelang Marco Heetel, der kurz zuvor eine weitere gute Möglichkeit ungenutzt ließ, der mehr als verdiente Ausgleich. Auch Steve Diener hatte zwei weiterer Riesenchancen auf dem Fuß.

veröffentlicht am 27.10.2010 um 11:58 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_4389629_sp114_2710_4sp.jpg

Klein Berkels Trainer Dietmar Harland ärgerte sich nach der unglücklichen 2:3 (1:1)-Heimniederlage gegen einen knüppelhart einsteigenden FC Stadthagen vor allem über den Schiedsrichter: „Eine Unverschämtheit, was der alles durchgehen ließ. Drei Rote Karten hätte er mindestens zücken müssen.“ In der ersten Halbzeit brachte Dominique Glaubitz (27.) die TSVer mit einem fulminanten Schuss in den Winkel in Führung, Weitere gute Chancen boten sich an, blieben aber ungenutzt. Dafür glich Korkmazyigit (34.) zum 1:1 aus. Im zweiten Durchgang gingen die Gäste per Foulelfmeter (64.) mit 2:1 in Führung. „Ein klares Geschenk“, haderte Harland. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Jonas Holste (70.) besiegelte Topcu drei Minuten vor dem Abpfiff die Niederlage des Aufsteigers.

Mit der Punkteteilung in Leveste konnte Pyrmonts Trainer Andreas Loges gestern zufrieden sein.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?