weather-image
×

Loges: „Haben gegen Eldagsen noch etwas gutzumachen“

„Nach der 0:4-Niederlage letztes Jahr haben wir gegen Eldagsen noch etwas gutzumachen“, sagt Pyrmonts Coach Christopher Loges vor dem Landesliga-Kellerduell am Sonntag.

veröffentlicht am 23.09.2021 um 21:36 Uhr

FC Eldagsen – SpVgg. Bad Pyrmont (Sonntag, 15 Uhr).

Nach dem 3:1-Heimsieg gegen den TSV Barsinghausen will die SpVgg. Bad Pyrmont am Sonntag (15 Uhr) im Landesliga-Kellerduell gegen den FC Eldagsen auch auswärts punkten. „Wir gehen mit breiter Brust in die Begegnung, denn wir sind die letzten Wochen gut drauf“, sagt Pyrmonts Coach Christopher Loges und ergänzt: „Wir wollen auf jeden Fall was mitnehmen. Nach der 0:4-Niederlage letztes Jahr haben wir gegen Eldagsen noch etwas gutzumachen.“ Durch die starke Rotation in der Tabelle und viele überraschende Ergebnisse in der Liga fällt Pyrmonts Coach auch diesmal schwer, die Stärke des Gegners einzuschätzen: „In der Liga gewinnt jeder gegen jeden. Da steigt man selbst nicht mehr durch.“ Auch das überraschende 1:1-Unentschieden der Eldagser am Samstag beim Tabellenführer aus Bavenstedt sei ein Beleg dafür, wie unberechenbar die Landesliga ist. Wie in der Vorwoche muss Pyrmonts Coach auch am Sonntag auf Martin Ejikeme und Nico Günther verzichten. Ob Tom Dörries spielen kann, entscheidet sich wohl erst kurzfristig. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige