weather-image
11°
×

Loges beendet Unternehmen Spielvereinigung

Fußball (kf). An der Pyrmonter Südstraße hatte er nur einen kurzen Auftritt. Am Sonntag sitzt Reinhard „Gento“ Loges, der vor einem Jahr die „Mission Spielvereinigung“ übernahm, beim Bezirksliga-Duell gegen den SV Holzminden (15 Uhr) zum letzten Mal auf der Trainerbank der Rot-Weißen. Philipp Gasde übernimmt in der kommenden Spielzeit seinen Platz.

veröffentlicht am 01.06.2012 um 20:04 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 04:41 Uhr

Fußball (kf). An der Pyrmonter Südstraße hatte er nur einen kurzen Auftritt. Am Sonntag sitzt Reinhard „Gento“ Loges, der vor einem Jahr die „Mission Spielvereinigung“ übernahm, beim Bezirksliga-Duell gegen den SV Holzminden (15 Uhr) zum letzten Mal auf der Trainerbank der Rot-Weißen. Philipp Gasde übernimmt in der kommenden Spielzeit seinen Platz. Von einem Sieg gegen den Landesliga-Aufsteiger spricht Loges zwar nicht, doch er erwartet morgen noch einmal einen soliden Auftritt: „Wir wollen die Saison anständig beenden.“ Neben dem Trainer, der auf Urlauber Steve Diener und Torhüter Stefan Schmidt (Hochzeitsreise) verzichten muss, werden auch einige Spieler ihren Abschied nehmen. Außer den „Urgesteinen“ Torben Rihn – wechselt zu Germania Hagen – sowie Marco und Marcel Heetel, die sich ebenfalls ernsthaft mit einem Wechsel zu den Germanen beschäftigen, verlassen auch Patrick Roefs (Hagen) und Yannik Pape (TuS WE Lügde) die Pyrmonter.

Premiere am letzten Spieltag: Am Sonntag (15 Uhr) trägt Robert Dunikowski, der in der Winterpause von der SpVgg. Bad Pyrmont auf den Hagen wechselte, zum ersten Mal das blau-weiße Trikot der Germanen. Beim Tabellenfünften SV Nienstädt 09 kann die Mannschaft von Trainer Dirk Sölla trotz einiger Ausfälle völlig unbeschwert aufspielen. Beim Bezirksliga-Finale fehlen aber mit Hauke Martensen, Kevin Sölla, Miguel Nunes und Marvin Strobl vier wichtige Akteure, und der Einsatz von Markus Trompa und Nils Lippert ist gefährdet. Trotz der Rumpfelf, mit der die Hagener ins Schaumburger Land reisen, will sich der Aufsteiger gut verkaufen. Schließlich hat der Verein zum letzten Auswärtsauftritt der Saison extra noch einmal einen Fanbus gechartert. Abfahrt ist um 13 Uhr an der „Eiche“, wenige Plätze sind noch frei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt