weather-image
20°

Torhüter kehrt vom Landesligisten SpVgg. Bad Pyrmont zurück an die Weser

Lienigs Winterwechsel nach Hehlen

Hehlen. Nach knapp zweijährigem Gastspiel beim Landesligisten SpVgg. Bad Pyrmont kehrt Torhüter Benjamin Lienig (23) zu seinem Stammverein VfR Hehlen zurück. Schon in der Rückserie der aktuellen Spielzeit wird er wieder das VfR-Tor hüten. „Ben war 18 Monate als Ersatzkeeper bei den Badestädtern aktiv und hat dabei seine Stärken ausgebaut. Wir freuen uns, die Vakanz auf der Torhüterposition, die unter anderem auch sein Bruder Alexander füllte, geschlossen zu haben“, freut sich Vereinschef Marc Dühring. Alle weiteren Spieler erklärlich ihm bereits einvernehmlich, auch in der kommenden Spielzeit für den aktuellen Kreisklassen-Spitzenreiter aufzulaufen. „Das hundertprozentige Bekenntnis zum Verein macht mich natürlich stolz. Zwar gab es bei einigen Aktiven, so auch bei Trainer Markus Wienecke, immer wieder Wechselanfragen von anderen Vereinen, aber alle widerstanden den Abwerbungen“, freut sich Dühring. „Offenbar fühlt man sich wohl bei uns. Jetzt muss die Mannschaft nur noch den Wiederaufstieg in die Kreisliga perfekt machen.“rhs

veröffentlicht am 01.12.2014 um 18:14 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:21 Uhr

270_008_7605851_sp750_0212_Benj_Lienig_kf.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?