weather-image
33°
Hastenbeck empfängt Hemeringen / WTW reist nach Aerzen

Licht am Ende des Tunnels: Fabian Wernitz ist wieder dabei

Fußball (aro). Der SV Lachem ist nach drei Siegen in Folge in der Kreisliga noch ungeschlagen. Aber bei der Online-Umfrage der Dewezet trauen bisher nur fünf Prozent Soner Aslan und Co. den Aufstieg in die Bezirksliga zu. Titelfavorit ist der TSV Bisperode (24 Pozent) vor dem MTSV Aerzen (21 Prozent) und WTW Wallensen (15 Prozent). Erst auf Platz vier folgt mit 13 Prozent die TSG Emmerthal, obwohl der Vize-Meister der vergangenen Saison mit drei Siegen in die Saison startete. Auch TuS Hessisch Oldendorf hat zehn Prozent auf der Rechnung. aber das Zwischenergebnis kann sich ja noch ändern, die Umfrage läuft weiter.

veröffentlicht am 21.08.2012 um 17:34 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_5766734_sp987_2208_2sp.jpg

Wenn der MTSV Aerzen am Mittwochabend (19 Uhr) das Heimspiel gegen WTW Wallensen gewinnen sollte, könnte die Meyer-Elf dem noch ungeschlagenen Top-3-Trio zumindest auf den Fersen bleiben. Die WTW-Abwehr bekommt bestimmt einiges zu tun, denn Torjäger Dennis Koch (6 Saisontreffer) ist in Topform. Wallensen startete mit einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage eher mäßig in die neue Saison, in der WTW um den Bezirksliga-Aufstieg mitspielen will.

Licht am Ende des Tunnels sieht Hastenbecks Fußball-Chef Joachim Wille vor dem Heimspiel am Mittwoch (19 Uhr) gegen den VfB Hemeringen, „denn mit Moritz Beck und Fabian Wernitz sind zwei wichtige Spieler wieder gegen Hemeringen dabei“.

Obwohl die Elf von VfB-Coach Hassan Hamadi, dem gerade werktags immer viele Spieler fehlen, erst einen Punkt auf dem Konto hat, „dürfen wir den Gegner nicht unterschätzen“, so Wille. „Wir wollen zu Hause einen Punkt holen – mindestens.“

Gegen Hemeringen wieder im Hastenbecker Kader: Fabian Wernitz.

Foto: nls

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare