weather-image
15°

Leistungsklasse: Zieht nach VfB-Reserve auch Klein Berkel II zurück?

Fußball (aro). Nun also doch: Der VfB Eimbeckhausen hat seine zweite Mannschaft schon vor dem Saisonstart aus der Leistungsklasse zurückgezogen.

veröffentlicht am 02.08.2011 um 11:57 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:41 Uhr

Fußball (aro). Nun also doch: Der VfB Eimbeckhausen hat seine zweite Mannschaft schon vor dem Saisonstart aus der Leistungsklasse zurückgezogen. Somit hat Eimbeckhausens Gegner Inter Holzhausen am ersten Spieltag spielfrei. Spielertrainer Jan Hoppe hatte zwar auf dem Papier einen 15-köpfigen Kader, aber die Trainingsbeteiligung war so miserabel, dass es aus Sicht des Vereins keinen Sinn gemacht hätte. Somit steht der VfB Eimbeckhausen II als erster Absteiger fest. Ob der TSV Klein Berkel II am Sonntag in Fischbeck antritt, steht noch in den Sternen: „Es wird schwer, aber wir wollen es auf jeden Fall versuchen, für den ersten Spieltag eine Elf zusammenzubekommen“, sagt Klein Berkels Spartenleiter Reinald Lity. „Wenn wir das nicht schaffen sollten, werden wohl auch wir unsere Zweite abmelden müssen.“ Dann würden in der Leistungsklasse nur noch zwölf Teams spielen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?