weather-image
34°
×

Aufsteiger MTV verliert Kreisliga-Spitzenspiel mit 2:3 gegen Afferde

Lauenstein geht die Luft aus

Lauenstein. Kurz vor Toresschluss scheint dem MTV Lauenstein in der Fußball-Kreisliga doch die Luft auszugehen. Der Aufsteiger, der lange Zeit die Tabelle souverän anführte, verlor das Topspiel der Liga mit 2:3 (2:0) gegen Eintracht Afferde. Die Eintracht, neuer Tabellenführer und schärfster Konkurrent von Germania Hagen im Kampf um Meisterschaft und Aufstieg, dreht in der letzten halben Stunde eine Partie, in der Lauenstein eine Stunde dominierte. Mehr als 250 Zuschauer sahen von beiden Seiten ein temporeiches Spiel. Nach dem 2:0, für das Niklas Kaehler (15.) und Marcel Vönöky (43.) vor der Pause verantwortlich waren, hatte Afferdes Trainer Dietmar Harland in Halbzeit zwei ein absolut glückliches Händchen. Mit Yasar Emrah (60.), Jonathan Thönebön (71.) und Marius Graw (88.) wendeten ausgerechnet seine drei eingewechselten Akteure das Blatt zugunsten der Eintracht.kf

veröffentlicht am 10.05.2015 um 18:09 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:21 Uhr

MTV Lauenstein - Eintracht Afferde

59 Bilder
Quelle: awa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige