weather-image
16°
×

Latowski bestätigt Pyrmonter Interesse

BAD PYRMONT. Es ist tatsächlich etwas dran. Sebastian Latowski vom thüringischen Verbandsligisten SV Rositz hielt gar nicht erst hinter dem Berg und bestätigte der Dewezet-Sportredaktion, dass Bezirksliga-Spitzenreiter SpVgg. Bad Pyrmont mit ihm Kontakt aufgenommen hat.

veröffentlicht am 23.05.2016 um 16:51 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:58 Uhr

Doch die Anrufe in Meuselwitz, wo der gebürtige Pole (Foto: ZFC) und regionalligaerfahrene Stürmer immer noch lebt und arbeitet, kamen nicht nur aus der Kurstadt. Auch der FC Preußen Hameln hat beim dem 26-jährigen Stürmer, der seine Jugendzeit in Hachmühlen verbrachte, schon angeklopft. Einen Wechsel zurück ins Weserbergland kann sich Latowski, der als Jugendlicher für Preußen Hameln und Hannover 96 kickte, derzeit aber nicht vorstellen: „Da müsste mir der Verein schon ein richtig kompaktes Angebot unterbreiten, das rundum passt.“ Das scheint bei Latowski, der in der Regionalliga sechs Jahre für Hannover 96 II, Eintracht Braunschweig II und den ZFC Meuselwitz spielte, aber noch nicht angekommen zu sein.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige