weather-image
×

Last-Minute-Tor von Tegtmeyer

Fußball (aro). Robin Tegt-meyers umjubelter Last-Minute-Treffer macht’s möglich: Nach dem 2:1 (1:1) in Wettbergen klettert Blau-Weiß Tündern in der Landesliga auf einen einstelligen Tabellenplatz. Die Motzner-Elf hat als Neunter (16 Pkt.) jetzt etwas Luft im Abstiegskampf. Allerdings war der 90-Minuten-Krimi in Wettbergen nichts für schwache Nerven. Nach einer Stapel-Ecke köpfte Tegtmeyer das 1:0 (5.). Colin Nadolny (9.) glich keine fünf Minuten später aus. Eigentlich war es ein Spiel, das keinen Sieger verdient gehabt hätte. Denn nennenswerte Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Doch in der Schlussminute schlug Tegt-meyer (90.) nach einem katastrophalen Fehlpass noch einmal eiskalt zu. Damit hatte selbst Trainer Siegfried Motzner nicht mehr gerechnet …

veröffentlicht am 30.10.2011 um 19:35 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 14:21 Uhr

BW Tündern: Kelle, Achilles, Hackl (66. Engel), Hau, Gurgel, Junker, Stapel, Blum, Piontek, Piontek, Bloß (70. Runne), Tegtmeyer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige