weather-image
×

3:2-Sieg in Ahlten / Diedersen gewinnt 1:0

Last-Minute-Tor von Haas erlöst SVH

Bezirk Hannover. Nach dem Last-Minute-Sieg im Landesliga-Kellerduell gegen Ahlten II war die Erleichterung bei Hastenbecks Fußballfrauen groß: „Wir sind froh, dass wir dieses Spiel noch gewonnen haben. Das sind ganz wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt“, sagte SVH- Teammanagerin Sabine Thimm.

veröffentlicht am 16.03.2014 um 16:18 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:41 Uhr

Den erlösenden Siegtreffer zum 3:2 (1:1) erzielte Nora Haas in der Schlussminute. Nach dem zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand durch die Treffer von Jana Externest (36.) und Fredericke Eickemeier (55.) bewies die Elf von Jens Günther „eine super Moral“. Jana Meier, die bereits das 1:0 (32.) für Hastenbeck erzielte, glich zum 2:2 (82.) aus, bevor Nora Haas (90.) den umjubelten 3:2-Sieg des SVH perfekt machte.

Der SC Diedersen startete mit einem 1:0-Sieg gegen den Tabellenzweiten Sulingen ins neue Jahr. Beide Teams hatten gute Chancen, aber erst kurz vor Schluss sorgte Katja Runge (83.) mit einem 20-Meter-Schuss für die Entscheidung. „Wir hatten heute das Glück auf unserer Seite“, sagte Trainer Alexander Stamm, denn beim Siegtreffer sah die Gäste-Torhüterin nicht gut aus.aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt