weather-image
×

Niedersachsenligist gewinnt Hallen-Cup gegen HSC Tündern II

Langenhagen nicht zu stoppen

Fußball (rhs). Mit dem Sieg des Niedersachsenligisten SC Langenhagen endete das B-Jugendturnier des HSC BW Tündern im Hohen Feld. 13 Teams kämpften um den Einzug ins Finale, das die Gruppenersten erreichten. In der Gruppe A lag Tündern II (15 Punkte) vorn, in der Gruppe B behauptete sich Niedersachsenligist SC Langenhagen. Der setzte sich im Finale gegen den Ligakonkurrenten aus Tündern mit 2:1 durch. Rang drei fiel an den VfL Bückeburg, der den FC Springe 1:0 besiegte. „Im Gegensatz zum Turniersieger, der ein eingespieltes Team ins Rennen schickte, habe ich meine Mannschaft in zwei gleichstarke Teams aufgeteilt, um allen einen Einsatz zu geben“, so Tünderns Trainer Jörn Waczinski, der vor allem mit der Leistung seiner zweiten Garnitur zufrieden war. Als fairstes Team wurde der FC Springe ausgezeichnet, als bester Spieler Tünderns Torjäger Ugur Aydin und als bester Torhüter Lennard Heine (VfL Bückeburg).

veröffentlicht am 13.02.2012 um 16:40 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr

Eine „kleines Tänzchen“ vor dem Tor: Holger Salice (re.) vom SC Langenhagen hat Tünderns Angreifer Erdogan Harker fest im Griff.

Foto: rhs



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt