weather-image
15°
×

Mittelfeld-Routinier steht ganz oben auf Fenskes Wunschliste

Lachems heißer Flirt mit Oswald

Fußball (kf). So ganz ohne das runde Leder fühlt sich Kai Oswald gar nicht wohl. Nach einem Jahr Pause juckt es in den Füßen des 39-jährigen Routiniers gewaltig. Deshalb kommt sein heißer Flirt mit dem SV Lachem auch nicht von ungefähr. Beim Kreisligisten soll Preußen Hamelns Ex-Coach in der kommenden Saison im Mittelfeld die Fäden ziehen.

veröffentlicht am 26.06.2011 um 17:07 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:21 Uhr

Fußball (kf). So ganz ohne das runde Leder fühlt sich Kai Oswald gar nicht wohl. Nach einem Jahr Pause juckt es in den Füßen des 39-jährigen Routiniers gewaltig. Deshalb kommt sein heißer Flirt mit dem SV Lachem auch nicht von ungefähr. Beim Kreisligisten soll Preußen Hamelns Ex-Coach in der kommenden Saison im Mittelfeld die Fäden ziehen. Lachems Coach Thomas Fenske, der unter Oswald bei den Preußen als Torwart-Trainer tätig war, wollte den Deal gestern aber noch nicht bestätigen. Doch auf seiner Einkaufsliste, auf der noch einige weitere Wunschkandidaten geführt werden, steht Kai Oswald ganz oben. Für Fenske ist der Wechsel von Kai Oswald derzeit aber nur Spekulation: „Trainingsauftakt ist am 1. Juli. Dann wissen wir mehr.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige