weather-image
17°
Saisonauftakt in der 8. Liga auf drei Tage verteilt

Kreisliga-Start fast wie in der Bundesliga

Hameln-Pyrmont. Der erste Spieltag der Saison 2015/16 erinnert in der Fußball-Kreisliga fast schon an die Termingestaltung in der Bundesliga. Denn der Spielplan-Organisator machte aus dem Auftakt gleich ein dreitägiges Spektakel. So beginnt die neue Saison am zweiten August-Wochenende bereits am Freitagabend mit einem Doppelschlag.

veröffentlicht am 14.07.2015 um 14:21 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

270_008_7743460_sp111_1507_Koch_Afferde_nls.jpg

Am 7. August startet erst Eintracht Afferde gegen SW Löwensen durch, der VfB Eimbeckhausen gegen den VfB Hemeringen nach. Auch am Samstag werden zwei Begegnungen ausgetragen. Aufsteiger TuSpo Bad Münder gibt nach 17 Jahren Abstinenz erstmals wieder seine Visitenkarte in der höchsten Spielklasse des Kreises ab – mit einem Heimspiel gegen BW Salzhemmendorf. In der zweiten Partie ist die TSG Emmerthal im Nachbarschaftsduell Gastgeber für den FC Latferde. Der dritte Akt folgt am Sonntag. Aufsteiger SpVgg. Bad Pyrmont freut sich auf den Besuch des Bezirksliga-Absteigers TSV Bisperode und der HSC BW Tündern II auf den TSV Grohnde. Dazu steigt gleich der erste Kracher, wenn der TSV Klein Berkel auf Vizemeister MTV Lauenstein trifft.

2. Spieltag (15./16. August): Bisperode – Bad Münder, Salzhemmendorf – Tündern II (Sa.), Lauenstein – Afferde, Klein Berkel – Hemeringen, Latferde – Eimbeckhausen, Grohnde – Emmerthal, Löwensen – Pyrmont II (So.).

3. Spieltag (21.-23. August): Tündern II – Bisperode (Fr.), Bad Münder – Löwensen, Emmerthal – Salzhemmendorf, Eimbeckhausen – Grohnde (Sa.), Pyrmont II - Afferde, Lauenstein – Hemeringen, Klein Berkel – Latferde (So.).kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare