weather-image
×

Kreisliga-Aufstieg nach 2:1 gegen Flegessen perfekt

Klein Berkel meldet sich zurück

Hameln-Pyrmont. Zwei Jahre in der 1. Kreisklasse sind genug, nun meldet sich der TSV Klein Berkel nach dem 2:1 gegen Flegessen wieder in der Fußball-Kreisliga zurück. Drei Spieltage vor dem Saisonende ist der Spitzenreiter bei zehn Punkten Vorsprung auf den Dritten SW Löwensen nicht mehr einzuholen und steht damit als erster Aufsteiger fest. Fehlt jetzt nur noch der Meistertitel. Der kann aber schon am kommenden Wochenende mit einem Remis oder einem Sieg beim direkten Verfolger MTV Lauenstein perfekt gemacht werden. Der Weg ins vorzeitige Aufstiegsglück war allerdings steiniger als erwartet. Die SG Flegessen entpuppte sich als unangenehmer Gegner und ging sogar durch Gunnar Kersten (28.) in Führung. Doch der TSV bewahrte die Ruhe und bekam im zweiten Durchgang dank der Treffer von Jonah Quast (68.) und Robin Milnikel (74.) noch relativ spät die Kurve. Der MTV Lauenstein mühte sich beim Schlusslicht TB Hilligsfeld zu einem 3:0-Sieg und hatte dabei in Linus Zorn (3.), Niklas Kaehler (75.) und Philipp Zorn (88.) seine Torschützen. SW Löwensen kam sogar kampflos zu drei Punkten und fünf Toren, weil Hessisch Oldendorf gar nicht erst anreiste. Auch Bakede ließ den angesetzten Termin in Holzhausen platzen. Während das Nachbar-Derby zwischen Bad Münder und Nettelrede II ausfiel, wurde wenigstens noch in Hajen Fußball gespielt. Hier unterlag der SV allerdings nach Toren von Thorsten Ridder (40.) und Daniel Schröder (69./81.) Tündern III allerdings klar mit 0:3. ro

veröffentlicht am 11.05.2014 um 19:32 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt