weather-image
16°
×

Fußball-Landesliga: Salzhemmendorfs A-Junioren Sonntag gegen HSC Hannover

Klappt’s mit dem Klassenerhalt?

BEZIRK HANNOVER. Klappt’s mit dem Klassenerhalt? Es wird zumindest richtig spannend für die A-Junioren von BW Salzhemmendorf.

veröffentlicht am 06.05.2016 um 18:14 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:04 Uhr

Wäre die Saison jetzt vorbei, würde der Aufsteiger auch nächste Saison in der Fußball-Landesliga spielen. Denn: Aktuell rangiert Blau-Weiß vor der gefährlichen Zone. Aber nur knapp. Ein Punkt trennen Kapitän Rouven Müller und Co. von den Abstiegsrängen. Doch schon am Sonntag (15 Uhr) wartet die nächste schwere Aufgabe auf die Salzhemmendorfer. Dann kommt mit dem HSC Hannover der Tabellendritte an die Flöthstraße. „Hannover war lange Erster, musste aber in den letzten Spielen Federn lassen“, spielt Salzhemmendorfs Trainer Klaus Meyerhoff auf die kleine Krise des HSC an. „Vielleicht können wir zusätzlich für etwas Unruhe sorgen.“ Dennoch kommt es für ihn eher auf die Partien gegen die Teams aus der unteren Tabellenhälfte an. Meyerhoff setzt auf Erfolge gegen AEB Hildesheim und die JSG Niedernwöhren. Dann hätten die Blau-Weißen den Klassenerhalt auf jeden Fall in der eigenen Hand. Doch gerade die personelle Situation macht dem Aufsteiger zu schaffen. „Lukas Koppehel und Rouven Müller sind verletzt und stehen uns in den letzten Spielen wohl nicht zur Verfügung“, ist Coach Meyerhoff besorgt. Dafür helfen Leistungsträger der B-Junioren aus. „Es waren ständig fünf bis sechs Spieler im Kader“, freut sich der Trainer über die gute Zusammenarbeit im Verein. Daher sei die Leistung der Landesliga-Mannschaft noch höher zu bewerten. Dennoch dürfe auch die Situation der U17 nicht vernachlässigt werden. Meyerhoff betont: „Die B-Jugend muss in der Bezirksliga bleiben. Diesen Spagat wollen wir hinbekommen.“mo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige