weather-image
13°
SSG Halvestorf kassiert 1:2-Pleite gegen Stadthagen in der Nachspielzeit / Bezirksliga-Vorschau

Kein Feuer am Piepenbusch

Halvestorf. Halvestorfs Trainer Ralf Fehrmann hatte zwar gehofft, das seine Jungs im ersten Bezirksliga-Heimspiel brennen würde, doch daraus wurde nichts. Das erhoffte Feuer blieb aus. So startete die SSG mit einer 1:2 (1:0)-Pleite gegen den FC Stadthagen.

veröffentlicht am 06.08.2015 um 22:32 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr

270_008_7753991_sp505_0708_Halvestorf_nls.jpg

Die frühe Knieverletzung von Imam Al Bardawil (7.) steckte die SSG gut weg. Manuel Capobianco (24.) brachte sein Team mit einem tollen Freistoß sogar mit 1:0 in Führung, aber der zweite Treffer blieb trotz guter Chancen aus. Nach der Pause bekam Stadthagen Oberwasser und glich durch Lennart Heine (50.) aus. In der Nachspielzeit schockte Eric Naroska (90.+3) die Piepenbusch-Kicker mit dem 2:1-Siegtor. „Uns fehlte einfach die nötige Durchschlagskraft im Angriff. Wir hätten vor der Pause schon ein, zwei Tore nachlegen müssen“, haderte Fehrmann.

Halvestorf: Moniac – Alles, I. Al Bardawil (7. Fabrizius), Vorrat, Capobianco, J. Maass (65. Bierwirth), Hau (65. Winter), Brandes, Liebal, Günzel, Bertram.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    News-Ticker
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt