weather-image
19°
×

Fußball: Bad Pyrmont spekuliert beim OSV auf einen Punkt

Karayilan soll es richten

veröffentlicht am 23.09.2016 um 15:40 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

Wenn am Sonntag (15 Uhr) die Spielvereinigung beim OSV die Landesliga-Bühne betritt, soll im Kampf um den Klassenerhalt mindestens ein Punkt her. Doch die Auftritte bei den Bothfeldern haben den Pyrnonter bislang kein Glück gebracht. Selbst an eine Punkteteilung auf dem Platz des ehemaligen Zweitligisten kann sich in Pyrmont niemand erinnern.

Geht auch nicht, denn im OSV-Stadion war der Gast aus der Kurstadt stets ein freundlicher Punktelieferant. Sowohl in der Landesliga, als auch vor mehr als 40 Jahren in der Verbandsliga und in der damaligen Amateuroberliga Nord. Da aber bekanntlich jede Serie einmal ihr Ende findet, fahren Florian Büchler und Co. mit Selbstvertrauen zu den Oststädtern.

Co-Trainer Markus Loges sieht der Partie dennoch mit gemischten Gefühlen entgegen: „Wenn wir da einen Punkt mitnehmen, können wir absolut zufrieden sein.“

Damit das klappt, soll es Seyhmus Karayilan als Abräumer vor der Abwehr richten. Eine Aufgabe, die der Dauerrenner in den letzten Spielen bestens gelöst hat. Personell dürfte es kaum Veränderungen geben, obwohl Gasde erneut die freie Auswahl hat. So könnte Temel Hop, der gegen Wetschen den halbstündigen Test nach seiner Verletzung bestand, ein Kandidat für die Startelf sein. kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt