weather-image
15°
×

Pokalendrunde am Piepenbusch: Halvestorf, Deister-United, Sünteltal und Hagen mit guten Chancen

Junioren klatschen sich für das Double warm

Fußball (ro). Pokalzeit – es geht rund am Piepenbusch. Heute und morgen jagt der Nachwuchs aus dem Kreis in den diversen Altersklassen den begehrten Trophäen hinterher und beschließt damit die Saison.

veröffentlicht am 24.06.2011 um 13:35 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:21 Uhr

Fußball (ro). Pokalzeit – es geht rund am Piepenbusch. Heute und morgen jagt der Nachwuchs aus dem Kreis in den diversen Altersklassen den begehrten Trophäen hinterher und beschließt damit die Saison. Gastgeber SSG Halvestorf hat dabei ebenso wie das Team von Deister Süntel United zwei ganz heiße Eisen im Feuer. Während sich der Landesliga-Nachwuchs bei den E- Junioren im Duell gegen Germania Reher das Double sichern will, wollen die B-Junioren Meister Germania Hagen den Doppeltriumph nach Möglichkeit vermasseln. Die United-Talente sind bei den F-Junioren gegen Löwensen und C-Junioren im Finale gegen die TSG Emmerthal vertreten. Apropos Emmerthal, da war doch was? Genau, denn erst vor einer Woche gewann das Team von Trainer Andreas Schmidt deutlich mit 3:0 gegen die TSG und sicherte sich damit den Kreismeistertitel. Emmerthals Trainer Jörg Willmer wird die Chance zur schnellen Revanche allerdings nicht ungelegen kommen. Auf Double-Kurs befinden sich auch die A-Junioren der JSG Deister-Sünteltal. Zwar verzichtete der Kreismeister aus personellen Gründen auf den Bezirksliga-Aufstieg und ließ deshalb dem Tabellenzweiten Eintracht Afferde den Vortritt, im Pokalfinale gegen den TSV Bisperode will es die Gelhaar-Elf aber noch einmal richtig krachen lassen.

Nach der nur knapp verpassten Meisterschaft haben Tünderns D-Junioren nun den Pokalsieg ganz fest im Visier. Kontrahent im Finale ist mit BW Salzhemmendorf der Tabellendritte der abgelaufenen Saison. Auch ein paar Kilometer weiter in Hemeringen geht es heute um die Wurst. Zunächst küren um 10 Uhr die 7er C-Junioren ihren Pokalsieger. Im Finale stehen sich die JSG Bisperode und Gastgeber VfB Hemeringen gegenüber. Kein reines Endspiel gibt es bei den 7er D-Junioren. Hier wird ab 11.45 Uhr eine Endrunde mit den Teams aus Ottenstein, Halvestorf, Hilligsfeld und Großenwieden durchgeführt.

Auf der Anlage des VfB Eimbeckhausen (wir berichteten) sind heute (ab 14 Uhr) und morgen (ab 10 Uhr) die Juniorinnen in drei Altersklassen am Ball. Topfavorit sind die drei Mannschaften des HSC BW Tündern.

Die Pokalendspiele: Samstag, 12 Uhr: Deister-United – Löwensen (F-Junioren), 14 Uhr: Halvestorf – Reher (E-Junioren), 16 Uhr: Salzhemmendorf – Tündern (D-Junioren), 18 Uhr: Deister-Sünteltal – Bisperode (A-Junioren). Sonntag, 14 Uhr: Deister-Süntel-United – Emmerthal (C-Junioren), 16 Uhr: Halvestorf/Königsförde – Germania Hagen (B-Junioren).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige