weather-image
19°

Finale der HKM in Afferde eine Werbung für den Nachwuchs-Fußball

Junioren bejubeln ihr Meisterstück

Hameln-Pyrmont. Fünf Altersklassen – fünf verschiedene Titelträger. Beim Finale der Hallenkreismeisterschaften in Afferde machten Afferde, Bad Pyrmont, Klein Berkel, FC Preußen und Halvestorf ihr Meisterstück.

veröffentlicht am 06.03.2016 um 18:40 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

270_008_7843343_sp308_0703.jpg

Volle Halle, tolle Spiele – und fünf würdige Meister. Die zweitägige Finalrunde der Hallenkreismeisterschaften in Afferde war wieder einmal eine Werbung für den Junioren-Fußball. Während die G-Junioren in einer Fair Play Liga erstmals keinen offiziellen Titelträger ausspielten, sondern hier nur der reine Spaß am Fußball im Vordergrund stand, ging es bei den älteren Jahrgängen wie gewohnt um die begehrten Siegerpokale.

Kreismeister der E-Junioren wurde die JSG Halvestorf/TC Hameln. Dem Team vom Piepenbusch reichten drei Tore und sieben Punkte, um sich vor dem WTW Wallensen (4/2:2), FC Preußen Hameln 07 (3/2:4) und dem TB Hilligsfeld II (2/1:2) zu behaupten. Die einzigen Punkte gab der Meister beim 0:0 gegen Hilligsfeld ab. Eine große Portion Glück hatte der FC Preußen dann bei den F-Junioren. Hier gelang der Griff zum ersehnten Meisterpokal nur dank der um ein Tor besseren Differenz (3:2) gegenüber der JSG Halvestorf II (3:3). Beide Teams wiesen in der Endabrechnung jeweils sechs Punkte auf, wobei 07 den direkten Vergleich mit 2:0 für sich entschied. Dritter wurde die JSG Rohden (4/3:2) vor dem TSC Fischbeck (1/0:2).

Eine souveräne Vorstellung lieferte der TSV Klein Berkel bei den D-Junioren ab. Mit 6:0 Toren und neun Punkten gelang der Sprung auf Platz eins vor Halvestorf (6/7:1), Deister-Süntel United (3/1:6) und Salzhemmendorf (0/0:7). Der neue Kreis-Champion besiegte Halvestorf 1:0, Salzhemmendorf 2:0 und Deister-Süntel United 3:0. Bei den C-Junioren entschied Union Bad Pyrmont das Vereins-Duell gegen die JSG Deister-Süntel United (DSU) für sich. Beide Vereine hatten jeweils zwei Mannschaften in die Finalrunde gebracht. Mit 5:3 Toren und sieben Punkten lag Union I am Ende vor DSU I (4/5:4), DSU II (3/2:2) und Union II (1/2:5) vorn.

5 Bilder
Die Nummer eins bei den F-Junioren: Der FC Preußen 07.

Bei den B-Junioren ließ Eintracht Afferde vor heimischer Kulisse nichts anbrennen und setzte sich mit neun Punkten und 5:1 Toren verdient die Kreiskrone auf. 1:0 gegen Emmerthal, 2:0 gegen Halvestorf II und 2:1 gegen Wallensen lauteten die drei Ergebnisse des neuen Meisters. Zweiter wurde Emmerthal (6/3:2) vor Wallensen (3/3:4) und dem glücklosen Team von Halvestorf II. Null Punkte und null Tore waren hier die bittere Bilanz. ro/hek



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?