weather-image
17°

JSG Halvestorf reich beschenkt

BEZIRK HANNOVER. Nichts getan, aber reich beschenkt und somit strahlender Tagessieger. Die A-Junioren der JSG Halvestorf kamen kampflos zu drei Punkten und 5:0 Toren, weil die JSG Reher zum angesetzten Derby der Fußball-Bezirksliga nicht antrat.

veröffentlicht am 12.05.2019 um 14:05 Uhr

Nicht gespielt – trotzdem gewonnen: Die Halvestofer A-Junioren dürfen jubeln. Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Noch viel wichtiger für den Spitzenreiter war dann aber die frohe Kunde aus Hildesheim. Dort fegte Ochtersum die JSG Forstbachtal im Verfolgerduell mit 6:2 vom Platz und bescherte der Elf von Trainer Matthias Günzel damit im Titelrennen wieder einen Vorsprung von fünf Punkten. Der soll nun auch am kommenden Samstag in Forstbachtal verteidigt werden.

Eine Altersklasse tiefer sind die B-Junioren der JSG Hameln-Land nach dem 4:0-Triumph beim bis dato härtesten Verfolger Union Bad Pyrmont dagegen schon fast am Ziel. Julian David (2), Arlind Avdiu und Bagok Lokman Ördek bauten den Vorsprung des Spitzenreiters vor den restlichen drei Saisonbegegnungen auf sechs Punkte aus. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?