weather-image
14°
×

Hohe Ziele in Holzhausen nicht erreicht

Inter rasiert Klingen

Fußball (ro). Feinrasur in Holzhausen! Das Trainerduo Lutz Klingen/André Magerkurth und der hoch ambitionierte Pyrmonter Klub aus der Leistungsklasse gehen ab sofort getrennte Wege.

veröffentlicht am 05.10.2011 um 17:17 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:21 Uhr

Fußball (ro). Feinrasur in Holzhausen! Das Trainerduo Lutz Klingen/André Magerkurth und der hoch ambitionierte Pyrmonter Klub aus der Leistungsklasse gehen ab sofort getrennte Wege. Ausschlaggebend waren die letzten drei Niederlagen gegen den FC Latferde (0:5), TuS Hessisch Oldendorf (0:5) und SSV Königsförde (1:2), mit denen sich Inter Holzhausen aus dem Aufstiegsrennen der 9. Liga verabschiedete. „Die beiden Übungsleiter sahen die selbst gesteckten Ziele nicht mehr als erreichbar an und haben ihren Posten zur Verfügung gestellt“, so das offizielle Statement von Inter-Chef Stefan Bertram. Ein Nachfolger für Trainer Lutz Klingen soll nun in aller Ruhe gesucht werden. Bis zur Winterpause setzt Holzhausen jedenfalls auf eine interne Lösung mit Oliver Spilker und Cengiz Colak.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige