weather-image
12°
Holzhausen und Diedersen II überzeugen bei der Hallenkreismeisterschaft der Frauen

Inter mit weißer Weste in die Endrunde

Fußball (aro). Sechs Spiele, sechs Siege: Die Bilanz von Inter Holzhausen war bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft der Frauen in Bad Münder makellos. In der Gruppe B besiegte Inter den TSC Fischbeck (2:0), SV Pyrmonter Bergdörfer (5:0), SV Hastenbeck II (2:0), SF Osterwald (2:0), MTV Friesen Bakede (6:0) und den TSV Nettelrede II (2:0). In der Vorrundengruppe A hinterließ die Bezirksliga-Reserve der SG Diedersen/Lauenstein den stärksten Eindruck. Vier Siege gegen Eintracht Hameln (1:0), TSV Benstorf (4:0), TuS Rohden (1:0) und Germania Hagen (3:0) sowie zwei Remis gegen SW Löwensen (0:0) und BW Tündern (1:1) reichten für den Gruppensieg. Für die Endrunde am 27. Februar qualifizierten sich in der Gruppe A Diedersen II (14 Pkt.), Hagen (11 Pkt.), Tündern (10 Pkt.) und Eintracht Hameln II (8 Pkt.), in der Gruppe B Holzhausen (18 Pkt.), Hastenbeck II, Fischbeck (je 11 Pkt.) und Nettelrede II (10 Pkt.).

veröffentlicht am 31.01.2011 um 16:14 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:41 Uhr

Tünderns Arwen Lange und Frederike Mestemacher verfolgen Mara Looft (Diedersen II).  Foto: nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt