weather-image
22°

In Hameln: U17-Europameister Niederlande trifft auf Israel

Freitag trifft im Hamelner Weserbergland-Stadion U17-Europameister Niederlande auf Israel. Anstoß ist um 16 Uhr.

veröffentlicht am 13.09.2012 um 18:20 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:21 Uhr

Gegen Deutschland kassierten die Niederländer am vergangenen Mittwoch vor 1563 Zuschauern in Hameln eine 0:2-Niederlage.

Freitag trifft im Hamelner Weserbergland-Stadion U17-Europameister Niederlande auf Israel. Anstoß ist um 16 Uhr. Rückblick: Gegen Deutschland kassierten die Niederländer am vergangenen Mittwoch vor 1563 Zuschauern in Hameln eine 0:2-Niederlage. Und auch Israel musste sich am ersten Spieltag des 4-Nationen-Turniers, das bis kommenden Montag in Niedersachsen ausgetragen wird, mit 0:2 (0:2) Italien geschlagen geben. Somit stehen die beiden Verlierer des ersten Spieltages vor dem  Duell am Freitag mit dem Rücken zur Wand. Um 17.30 Uhr trifft Deutschland in Havelse auf Italien. Der Sieger der Partie darf sich berechtigte Hoffnungen auf den Turniersieg machen. Am Montag, 17. September, geht das Turnier mit den Partien Italien gegen Niederlande (10.15 Uhr, Havelse) und Israel gegen Deutschland (11.30 Uhr, Hannover) zu Ende.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?