weather-image
Fußball: Bezirksliga-Aufsteiger Eintracht Afferde erhält den Fairness-Preis der VGH

„Ihr habt den Vogel abgeschossen“

BEZIRK HANNOVER. Bezirksliga-Aufsteiger – und als Zugabe auch noch Fairplay-Sieger! Dieses quasi doppelte Meisterstück gelang Eintracht Afferde vergangene Saison in der Kreisliga. Für die besondere Leistung wurde die Mannschaft jetzt ausgezeichnet: mit dem Fairness-Preis der VGH Versicherungen.

veröffentlicht am 16.10.2017 um 11:00 Uhr

Kapitän Kai Schwark, Vorstand Stefan Siekmann und VGH-Vertriebsleiter Stefan Mogwitz (v.l.) bei der Preisverleihung. pr
Moritz Muschik

Autor

Moritz Muschik Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Im Bereich der Regionaldirektion Hameln, zu der auch die Kreise Schaumburg und Hannover Land gehören, sicherte sich der Klub Platz eins vor SW Enzen und Eintracht Exten. „Mit einem Quotienten von 1,04 habt ihr wirklich den Vogel abgeschossen“, lobte Stefan Mogwitz bei der Preisübergabe. Der VGH-Vertriebsleiter überreichte dem ersten Vorsitzenden Stefan Siekmann und Kapitän Kai Schwark stellvertretend einen Sportartikel-Gutschein im Wert von 1200 Euro. Das Geld kommt Afferdes zweiter B-Jugend zugute. Zudem gab es einen Pokal, eine Medaille für jeden Spieler und natürlich auch Fußbälle. In 24 Spielen der Saison 2016/2017 hatte die Eintracht nur 25 Gelbe Karten kassiert, einen Platzverweis gab es in keiner Begegnung.

Zum Vergleich: In den neun bisher absolvierten Bezirksliga-Partien sahen die Afferder bereits 25-mal Gelb. Der Fairness-Preis wird seit 25 Jahren vergeben.

Im niedersächsischen Ranking reichte es für Afferde im Vergleich mit über 1000 weiteren Mannschaften zu Platz vier. „Herzlichen Glückwunsch, weiter so“, freute sich auch der Kreisvorsitzende Andreas Wittrock, der zusammen mit Werner Jorns, Vorsitzender des Jugendausschusses, und Bezirksvorstand August-Wilhelm Winsmann ins Afferder Sportheim gekommen war. In der Bezirksliga läuft es zurzeit richtig gut für den Aufsteiger. Das Team von Oliver Bock und Thomas Mau rangiert dank des guten Saisonstarts im oberen Tabellenmittelfeld. Nur das mit dem Fairness-Preis dürfte diese Spielzeit wohl etwas schwieriger werden . Viel wichtiger ist da schon der Klassenerhalt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare