weather-image
15°
×

1:2 –Shala und Co. kassieren gegen Braunschweig zwölfte Niederlage

HSC bleibt auf der Null sitzen

Fußball (red). Auch im letzten Spiel vor der Winterpause blieb das erhoffte erste Erfolgserlebnis in der Niedersachsenliga aus. Stattdessen kassierten die B-Junioren des HSC Tündern beim 1:2 im Kellerduell gegen FT Braunschweig die zwölfte Saisonniederlage im zwölften Spiel und bleiben damit hartnäckig auf der Null sitzen. Nach einem 0:2-Rückstand durch die Tore von Melvin Luczkiewcz (37.) und Valentinmo Magistro (48.), gelang Kapitän Jan Grams (73.) erst kurz vor dem Ende der Anschlusstreffer für die Mannschaft von Trainer Jörn Waczynski.

veröffentlicht am 11.12.2011 um 12:48 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr

Maßlos enttäuscht: Tünderns Blendon Shala nach der 1:2-Pleite igegen Braunschweig. nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige