weather-image
16°
×

Homeyer: „Natürlich steigen wir auf“

Lachem. Kaum standen die Fußballer des SV Lachem als Kreismeister und Aufsteiger zur Bezirksliga fest, schon brodelte es in der Gerüchteküche. „Der SV Lachem will gar nicht aufsteigen“, verbreitete sich schnell über den Buschfunk. Doch Vereinschef Friedrich Homeyer (Foto: rhs) schob der Sache gleich einen Riegel vor: „Natürlich werden wir aufsteigen. Schließlich haben wir jahrelang auf den Aufstieg hingearbeitet.“ Auch Hans-Jürgen Hartmann, den Spielausschuss-Vorsitzenden des Kreisfußballverbandes Hameln-Pyrmont, ließen alle Spekulationen kalt. „Ich habe den SV Lachem als Aufsteiger bereits an den Bezirk Hannover gemeldet“, gab Hartmann am Sonntagnachmittag bekannt. Auch die Trainerfrage ist in Lachem bereits geklärt: Muhammet Sen wird auch in der kommenden Saison auf der Bank sitzen. Am Mittwoch sollen auch im Personalbereich noch wichtige Entscheidungen fallen. Drei Spieler haben für die kommende Saison noch keine Zusage gegeben. „Ich hoffe, dass wir die drei halten können. Wenn nicht, werden wir uns in den kommenden Wochen noch einmal auf dem Spielermarkt umschauen.“kf

veröffentlicht am 03.06.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt