weather-image
16°
×

Dewezet-Supercup: 15 Eintrittskarten für Hannover 96 gegen SC Freiburg als Belohnung

Hier zeigt Jonathas den Fairplay-Preis

HAMELN. Beim 11. Dewezet-Supercup wird erstmals ein Fairplay-Preis vergeben. Hierfür hat Hannover 96 15 Karten für das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg zur Verfügung gestellt.

veröffentlicht am 24.01.2018 um 14:31 Uhr

Roland Giehr

Autor

Sportredakteur zur Autorenseite

Wer den Dewezet-Supercup besucht, der will am kommenden Samstag ab 14 Uhr in der Hamelner Rattenfängerhalle nicht nur technisch guten Fußball und viele Tore sehen, sondern vor allem auch faire Spiele. Kurzum ein Festival der Freude erleben. Auch wenn die Gemüter beim Winter-Highlight gerade auf dem engen Spielfeld und an der Bande im Eifer des Gefechts schnell mal überkochen, gilt die Maxime: Trotz aller Anspannung, bleibt sauber Jungs. Und weil es sich für die zwölf teilnehmenden Mannschaften auch lohnen soll, den Kontrahenten trotz möglicher Unterlegenheit sportlich zu respektieren, vergibt die Dewezet beim 11. Supercup erstmals einen Fairplay-Preis. Dazu gehört natürlich neben dem obligatorischen Pokal auch noch ein weiteres attraktives Präsent. Dank der Hilfe des langjährigen Dewezet-Kooperationspartners Hannover 96 kommt das am Ende fairste Team noch in den Genuss eines kostenlosen Bundesliga-Besuchs. Die „Roten“ stellen 15 Eintrittskarten für das Heimspiel am 10. Februar (15.30 Uhr) in der HDI-Arena gegen den SC Freiburg zur Verfügung. 96-Torjäger Christian de Jesus, genannt Jonathas, hält die Belohnung vorab schon einmal in der Hand. Ob der im Moment noch verletzte Brasilianer bis dahin allerdings die Rückkehr in den Kader von Trainer André Breitenreiter schafft, steht noch in den Sternen. Aber auch so wird der Nachmittag im Stadion für den Fairplay-Sieger sicherlich ein unvergessliches Erlebnis werden. Zum Fairness-Gedanken beim Dewezet-Supercup gehört natürlich auch das korrekte Verhalten der Zuschauer auf den Rängen. Pöbeleien, Beleidigungen und Schmähungen aller Art gegen einzelne Klubs oder Spieler sind völlig überflüssig und ganz gewiss nicht im Sinne des Fußballs. Das obligatorische lautstarke Anfeuern der eigenen Helden allerdings schon. So kommt Stimmung in die Bude – und die braucht der Cup.

Information

Vorverkauf

Karten für den Supercup am Samstag (ab 14 Uhr, Rattenfänger-Halle) gibt es ab sofort im Dewezet-Ticketshop. Erwachsene zahlen im Vorverkauf 8 Euro, an der Tageskasse 10 Euro. Kinder und Jugendliche 4/5 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige