weather-image
17°

Hier geben Halvestorfs Mitglieder grünes Licht für Fusionsgespräche mit dem SV Lachem

Der Weg ist zwar noch nicht frei, aber der Grundstein für die geplante Fußball-Fusion ist gelegt: Denn nach dem SV Lachem gab jetzt auch die Mitgliederversammlung der SSG Halvestorf grünes Licht für Verhandlungen zwischen dem Noch-Landesligisten und dem Kreisligisten.

veröffentlicht am 18.03.2012 um 14:44 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 08:41 Uhr

Hier geben Halvestorfs Mitglieder grünes Licht für Fusionsgespräche mit dem SV Lachem

Der Weg ist zwar noch nicht frei, aber der Grundstein für die geplante Fußball-Fusion ist gelegt: Denn nach dem SV Lachem gab jetzt auch die Mitgliederversammlung der SSG Halvestorf grünes Licht für Verhandlungen zwischen dem Noch-Landesligisten und dem Kreisligisten. Bereits im Februar berichtete die Dewezet über den „heißen Flirt“ zwischen beiden Klubs. Nun wird es ernst – zumindest was eine mögliche „Hochzeit“ angeht.

Unter der Regie von Lachems kommissarischen Vereinschef Friedrich Homeyer und SSG-Boss Wilfried Binder soll es schnellstmöglich Gespräche über eine eventuelle Fusion geben.

Mehr lesen Sie in der Montagausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare