weather-image
19°

Zweifacher Torschütze beim 6:0-Sieg gegen Damla Genc / Tündern nur ein Tor besser als Eilvese

Herzschlagfinale! Beckmann ist der Held

Hannover. Das ist der Wahnsinn! 6:0 bei Damla Genc Hannover gewonnen, aber trotzdem bis zum Schlusspfiff gezittert. Ein wahres Herzschlagfinale erlebte Landesligist HSC BW Tündern am letzten Spieltag der Saison. Nach der 4:0-Führung durch Torben Achilles (19.) und Robin Tegtmeyer (23., 35., 52.) schoss sich Niklas Beckmann zum Helden. Seine beiden Treffer (62., 80.) zum 6:0-Endstand waren am Ende Gold wert. Denn der TSV Pattensen ließ sich zur gleichen Zeit bei Tünderns hartnäckigem Kontrahenten STK Eilvese gleich mit 9:0 vorführen. „Wir sind stinksauer auf die Pattenser“, sagte Pressesprecher Karsten Leonhart und ließ noch einmal richtig Dampf ab.

veröffentlicht am 02.06.2013 um 20:48 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:21 Uhr

270_008_6387155_sp996_0306.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt