weather-image
19°

Salzhemmendorfs A-Junioren gewinnen Awesa-Masters / 3:2-Finalsieg gegen Union Bad Pyrmont

Heimsieg für Blau-Weiß

Salzhemmendorf. Vor zwei Jahren feierten Salzhemmendorfs Nachwuchskicker einen „Heimsieg“ in der KGS-Sporthalle – und auch beim 5. Awesa-Masters für A-Junioren behielten die Blau-Weißen die Oberhand. Im Endspiel musste allerdings ein Kraftakt her, um den Bezirksliga-Konkurrenten JFV Union Bad Pyrmont zu besiegen.

veröffentlicht am 28.12.2014 um 12:39 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:21 Uhr

270_008_7651716_sp555_2812.jpg

Am Ende hieß es dank der Treffer von Simon Eickhoff (2) und Frederik Wagner 3:2 für die Ostkreisler. Serkan Kayran und Mussa Barakat erzielten die Treffer für die von Stefan Bertram trainierten Kurstädter. „Das war schon ein hartes Stück Arbeit“, atmete BW-Kapitän Malte Fitzner nach dem Schlusspfiff tief durch: „Es hat richtig Spaß gemacht, vor allem mit der Vollbande und vor diesem Publikum zu spielen.“ Das Penalty-Schießen um Platz drei entschied die JSG Halvestorf gegen den TuS WE Lügde mit 3:2 für sich. Nicolas Dreier, Niklas Williams und Daniel Wins trafen für die Piepenbusch-Kicker, Ole Nehrig und Timo Horchelhahn für die „Eichen“. In den Halbfinals zuvor hatte es recht klare Ergebnisse gegeben. Halvestorf unterlag Bad Pyrmont mit 1:4. Serkan Karak, Michael Friedrich, Issa Barakat und Mussa Barakat waren dabei für die Union erfolgreich. Nicolas Dreier markierte das zwischenzeitliche 1:3. Anschließend schossen Yannik Bergen, Leon Meyerhoff, Kevin Schumacher und Simon Eickhoff Salzhemmenorf zu einem 4:2 gegen den TuS Lügde, dessen Tore Timo Horchelhahn und Dustin Sieg markierten. „Das Masters war wieder Werbung für den A-Jugend-Fußball. Die Jungs haben vor allem auch in Sachen Fairness eine tolle Vorstellung abgeliefert“, so Turnierleiter Timo Schnorfeil, der zum Abschluss der Siegerehrung Top-Torjäger Kevin Schumacher (Salzhemmendorf/acht Treffer) sowie die beiden Lügder Ole Nehrig und Torhüter Marcel Sandermann als beste Spieler des Turniers ehrte. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt