weather-image
Fußball: Iwan und Wielitzka treffen beim 2:0 für den Tabellenzweiten

Heessel beendet Tünderns Erfolgsserie

TÜNDERN. Duplizität der Erergnisse – Landesliga-Aufsteiger HSC BW Tündern startete in der Landesliga-Hinserie im ersten Heimspiel mit einer 1:3-Niederlage gegen Ramlingen/Ehlershausen. Jetzt folgte in der ersten Rückrunden-Heimpartie gegen den Heesseler SV mit 0:2 (0:1) die zweite Niederlage auf eigenem Terrain.

veröffentlicht am 03.12.2017 um 14:28 Uhr
aktualisiert am 03.12.2017 um 16:10 Uhr

Siegfried Motzner Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Jannis Iwan (43.) und Mark Wielitzka (55.) schossen die Tore für den Tabellenzweiten und beendeten damit Tünderns Erfolgsserie. Denn zuvor blieb die Elf von Trainer Siegfried Motzner immerhin zehn Spiele in Folge ohne Niederlage. Pressesprecher Karsten Leonhart zog vor der Winterpause eine positive Bilanz: „Wir haben trotz der Niederlage bislang eine hervorragende Saison gespielt“.
Tündern: Kowalski – Hilker, Kiessig, Venten (70. Zschoch), Müller, Kramer, Piontek, Krug (67. Aydin), Gurgel, Neckritz, Tim-Niclas Schumachers (67. Marc-Robin Schumachers)kf

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare