weather-image
30°

Hattrick! Jan Lange ist Afferdes Matchwinner

Hameln-Pyrmont. Kreisliga-Tabellenführer Eintracht Afferde bleibt auf Titelkurs. Beim 4:1 (1:1)-Heimsieg gegen Lauenstein war Jan Lange mit seinem Hattrick (62., 79., 84.) in der zweiten Halbzeit der Matchwinner.

veröffentlicht am 05.04.2016 um 21:47 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

270_008_7855251_sp611_0604.jpg

„In der ersten Hälfte hat uns Lauenstein das Leben ganz schön schwergemacht“, sagte Eintracht-Coach Dietmar Harland, dessen Elf durch Jörn Heinzelmann mit 1:0 (15.) in Führung ging. Doch Frederick Giger glich wenig später (19.) aus. „Nach dem 2:1 hatten wir dann das Spiel im Griff. Am Ende ist unser Sieg vielleicht ein Tor zu hoch ausgefallen“, so Harland. Keine Tore fielen in der zweiten Partie des Tages zwischen dem VfB Eimbeckhausen und dem FC Latferde (0:0). Heute geht es weiter: Um 18.30 Uhr empfängt Schlusslicht Tündern II den Tabellenzweiten Blau-Weiß Salzhemmendorf. Donnerstag (19.30 Uhr) finden zwei Nachholspiele statt: In Emmerthal steigt das Gemeinde-Derby zwischen der TSG und dem TSV Grohnde. „Wir sind klarer Außenseiter,“ so Grohndes Teamsprecher Michael Klimasch. Der TSV Bisperode spielt in Bad Münder. „Das Hinspiel haben wir zwar klar 5:2 gewonnen, haben uns aber lange schwergetan“, erinnert sich TSV-Sprecher Ralph Grupe.aro

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare