weather-image

Oberligist SV Hastenbeck spielt Sonntag gegen Ahltens Topteam / Landesliga-Vorschau

Harms erwartet absoluten Siegeswillen

Fußball (kf). Nach vier Neiderlagen in Folge droht den Oberliga-Frauen des SV Hastenbeck erneut Ungemach. Denn am Sonntag (13 Uhr) trifft die Mannschaft um Spielertrainerin Yvonne Harms auf den ungeschlagenen Tabellendritten TSG Ahlten. „Die Favoritenrolle ist klar verteilt“, weiß nicht nur Managerin Sabine Thimm, denn Hastenbeck hat die „rote Laterne“ fest im Griff. Von Yvonne Harms kam dennoch eine deutliche Kampfansage: „Wir sind zwar nur Außenseiter, trotzdem werden wir die Punkte nicht freiwillig abgeben. Ich hoffe, die Mannschaft hat begriffen, dass der Abstiegskampf begonnen hat.“ Auf Francesca Rüscher und Christina Risel (Bänderriss) muss Harms weiterhin verzichten, dennoch erwartet sie absoluten Siegeswillen: „Genau das muss der Gegner auch zu spüren bekommen.“

veröffentlicht am 21.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_5840077_sp766_2109_Harms_Yvonne_Hastenbeck.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt